Inhaltsbereich

Parenterale Ernährung

Als pharmazeutischer Hersteller ist die MEDIQ Nutrimedicare spezialisiert auf Compounding, die Herstellung patienten-individueller parenteraler Ernährungslösungen. Ergänzend dazu bieten wir ein umfassendes Sortiment von Hilfsmitteln an.

Alle unsere Produkte zeichnen sich durch einen hohen Qualitätsstandard aus, denn Sicherheit ist bei uns erste Priorität. Wir sind spezialisiert in der Portver-sorgung und haben lange Erfahrung mit allen gängigen Kathetersytemen. Bei kritischen Portsituationen (z. B. Verdacht auf Portinfektion) oder dringendem Handlungsbedarf kann ein Midline-Katheter kurzfristig die Behandlung sicher-stellen. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten, wie wir auch in schwierig erscheinenden Situationen die ambulante Versorgung mit parenteraler Ernährung oder Arzneimitteltherapien sicherstellen.

 Compounding

Eine individuelle Herstellung kann die speziellen Bedürfnisse des Patienten optimal abdecken. Die Anpassung von Kalorien-, Flüssigkeitsmenge und Elektro-lytgehalt sowie z. B. spezielle Aminosäurelösungen gewährleistet hohe Effizienz und gute Verträglichkeit. 
Compoundete Ernährung kommt unter anderem bei folgenden Krankheitsbildern in Betracht:

  • Onkologische Patienten: besonders gefährdet sind Patienten mit Kopf-/Hals-, Ösophagus-, Pankreas- und Magenkarzinom
  • Ernährungstherapie während und nach der Chemotherapie
  • Kurzdarmsyndrom
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Operationen im Gastrointestinaltrakt
  • Dialyse
  • Ernährung von Kindern

Die Verabreichung der "All in one" Ernährungslösung im häuslichen Bereich ist einfach in der Handhabung, da keine Teilmengen verwendet werden und auch keine Monokomponenten verabreicht werden müssen. Die qualifizierten Mitarbeiter/-innen begleiten den Patienten während der Ernährungstherapie und stehen für alle Fragen zur Verfügung. Durch die regelmäßigen Besuche wird der Therapieverlauf beobachtet, dokumentiert und im Bedarfsfall nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt optimiert. Eine rasche Anpassung der Ernährungs-lösung bei Therapieänderungen ist durch einen wöchentlichen Bestellrhythmus gewährleistet.

Neu im Portfolio bieten wir den 3-Kammerbeutel mit geprüfter Stabilität zur Lagerung bei Raumtemperatur an.

Das bedeutet:

  • einfache Lagerung beim Patienten
  • größere Flexibilität bei der Wahl des Applikationszeitpunktes
  • vereinfachter Transport

Der neue 3-Kammerbeutel ist im Gegensatz zum 1-Kammerbeutel ungekühlt zu lagern und einfach vorzubereiten: Kein kraftvolles Öffnen der einzelnen Kammern, sondern lediglich die Trennschiene entfernen und fertig. So ist die Gefahr, dass die Schweißnähte durch die Anwendung von Druck verletzt werden so gut wie ausgeschlossen. Die einzelnen Komponenten durchmischen sich sofort nach Entfernen der Trennschiene.

Eine sichere und komfortable Lösung.

Lassen Sie sich zu diesem Angebot beraten. Sie erreichen uns unter 089-30 90 47 80